Weihnachtsmarkt 8.12. & 9.12.18
Anfahrt
Schützenfest Pfingsten 2018
Foto: Petra Klawikowski / Fotoflug Sauerland
Herzlich willkommen            bei den Linneper Schützen !
Schützenbruderschaft Heilige Drei Könige e.V. Linnepe
Home Home Schützenfest Schützenfest Termine Termine Hallenvermietung Hallenvermietung Mitglied werden Mitglied werden Unsere Königspaare Unsere Königspaare Links Links Kontakt Kontakt Vorstand Vorstand Galerien Galerien Schützenfest Schützenfest
Die Regenten der Linneper Schützen: Jannik Jaschewski & Lisa Ortjohann
Ein Horrido auf unser neues Königspaar! Jannik Jaschewski ist neuer Schützenkönig in Linnepe. Der 25-jährige Bankkaufmann setzte sich im spannenden Dreikampf unter der Vogelstange gegen seinen jüngeren Bruder Robin sowie Frederik Nöcker durch und landete mit dem 103. Schuss den goldenen Treffer. Zur Regentin an seiner Seite erkor der in Sundern lebende Fußballbegeisterte seine 27-jährige Lebensgefährtin Lisa Ortjohann. Den Titel des Gecks sicherte sich der 19-jährige Leon Maxander - bereits mit dem 20. Schuss. „So schnell kann das gehen“, schmunzelte der neue, stolze Regent der Linneper Bruderschaft Heilige Drei Könige am Pfingstmontag, ein paar Stunden nach seinem Treffer ins Glück, bevor er sich gemeinsam mit seiner Königin Lisa – im wunderschönen roten Kleid -  bei bestem Schützenfestwetter im großen Festzug durch den idyllischen Ort erstmals dem jubelnden Schützenvolk präsentierte: „Aus der Bierlaune heraus haben wir Drei den Ehrgeiz entwickelt, den Vogel von der Stange zu holen. Letztendlich hatte ich wohl das bessere Zielwasser getrunken.“ Zunächst sichtlich verblüfft, strahlte auch seine als Erzieherin tätige Freundin und neue Regentin mit der Sonne um die Wette: „Ein Blick hat genügt. Ihre Freudentränen haben mich gleich spüren lassen, dass sie sich gerne an meine Seite gesellt.“ In seiner Freizeit steht der in Linnepe aufgewachsene Sunderner mit großer Leidenschaft auf dem Fußballplatz: Zum Einen als aktiver Kicker, zum Anderen nimmt er aber auch gerne als Schiedsrichter die Pfeife in den Mund. Und auch beim Tennis zeigt der neue König seine Begeisterung für den Sport. Darüber hinaus ist Jaschewski Mitglied des Kegelklubs „K-Team“ in Westenfeld. Kein Wunder also, dass ein großer Teil des königlichen Hofstaats aus seinen Klubkameraden und deren Freundinnen besteht: „Das ist eine tolle Truppe. Es wird sicher ein schönes Schützenjahr. Besonders freue ich mich auch darüber, dass ich in die Fußstapfen meines Onkels Thomas Gleisberg treten kann, der in diesem Jahr Jubelkönig ist.“ Nachdem es beim Schießen um die Königswürde länger gedauert hatte, bis sich die letzten Fetzen des Vogels „BiMaz“ aus dem Kugelfang lösten und ein Nachfolger für Thorsten Blaschek-Hochstein ermittelt war, hatten es die Wettstreiter beim Geck-Schießen wesentlich eiliger: Schon mit dem 20. Schuss war dieser erledigt und mit dem Auszubildenden Leon Maxander – ebenfalls aus Sundern – ein neuer Titelträger gefunden. Wir gratulieren unseren neuen Regenten und freuen uns auf ein schönes Schützenjahr 2018/2019! Bildergalerie vom Schützenfest-Montag
Geck Leon Maxander