Weihnachtsmarkt 7.12. & 8.12.19
Schützenfest Pfingsten 2019: Wir haben einen neuen König!
Foto: Petra Klawikowski / Fotoflug Sauerland
Herzlich willkommen bei den Linneper Schützen !
Schützenbruderschaft Heilige Drei Könige Linnepe e.V.
Die Regenten der Linneper Schützen: Kevin & Nadine Schlotmann
Unser Jungschützenkönigspaar: Alexander Nöcker & Jasmin Wagner
Kevin Schlotmann ist neuer Schützenkönig in Linnepe. Mit dem 45. Schuss auf Vogel „Elfi“ gelang dem leidenschaftlichen Schützenbruder am Pfingstmontag der entscheidende Treffer. Gemeinsam mit seiner Schwester Nadine übernimmt der 32- Jährige aus Linneperhütte für ein Jahr die Regentschaft über die Schützenbruderschaft Heilige Drei Könige. Mit dem exakt 100. Schuss hatte sich zuvor der 21-jährige Alexander Nöcker den Titel zum ersten Jungschützenkönig in der Linneper Schützengeschichte gesichert. Bestes Schützenfestwetter und ein gut aufgelegtes Schützenvolk begleiteten das Schießen um die Schützenkönigswürde, das nach dem 44. Schuss erst einmal eine lange Pause erfuhr. Viel Substanz hatten die Schützen von „Elfi“ nicht mehr übrig gelassen, als sich die vermeintlichen Anwärter plötzlich vom Schießstand entfernten und sich hier für über eine halbe Stunde lang rein gar nichts mehr rührte. So konnte der Musikverein Westenfeld, der neben dem Tambourcorps Freienohl das Schützenfest musikalisch begleitete, noch einige Lieder anstimmen, bevor sich Vorstandsmitglied Kevin Schlotmann ein Herz fasste und sich bei großer Anfeuerung aus den Reihen des Schützenvolkes auf den Weg zurück an das Gewehr machte und gleich mit dem ersten Schuss die letzten Fetzen des Aars aus dem Kugelfang löste. „Es sollte so sein. Ich konnte die Bruderschaft doch nicht hängen lassen“, so der neue Regent schmunzelnd, der „diesen Titel aber schon immer auf der Agenda“ hatte. „Mein größtes Hobby ist die Bruderschaft“, äußerte sich Linnepes neuer König und Kassierer der Bruderschaft über seine Vorlieben, „und mein Stammtisch ,Die Bierbrüder‘, deren Mitglieder auch einen großen Anteil in unserem Hofstaat ausmachen.“ Im „wahren Leben“ ist Kevin Schlotmann als Redakteur beim Landwirtschaftlichen Wochenblatt tätig. Seine 38-jährige Schwester Nadine zeigte sich zunächst vollkommen überrascht und unvorbereitet, freute sich aber schnell mit ihm über die Majestätenwürde. Zusammen präsentierten sie sich stolz im großen Festumzug durch den kleinen idyllischen Ort. Novum in der Vereinsgeschichte Auch ein Novum in der Geschichte der Linneper Schützen gab es beim Antreten zum Vogelschießen zu feiern: Dieses startete nicht nur zum ersten Mal mit dem Schießen des Schützennachwuchses, erstmalig wurde hierbei auch der Titel zum Jungschützenkönig – und nicht mehr Geck – ermittelt. So konnte sich Alexander Nöcker, Produktentwickler bei der Firma SKS in Sundern, als erster Würdenträger dieses Titels hochleben lassen, in Begleitung von der 19-jährigen Jasmin Wagner, einer guten Freundin aus Sundern. Am Schützenfest-Samstag wurden zuvor Manuel Schlotmann, Bruder des neuen Regenten, für besondere Dienste, Fritz Mintert für hervorragende Verdienste und Dennis Buchmann, Elmar Jaschewski, Lothar Buchmann, Rudolph Hilgenroth sowie Tobias Heutger für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Bruderschaft geehrt. Ein äußerst positives Resümee zum Schützenfest zog der Vorstand: „Das Wetter spielte prima mit. Der Samstag und der Sonntag, an dem sich das scheidende Königspaar Jannik Jaschewski und Lisa Ortjohann noch einmal kräftig feiern ließen, waren, ob in der Halle oder beim Festzug, rekordverdächtig besucht. Der heutige Tag hat unserem ,Fest der Feste‘ noch einmal sprichwörtlich die Krone aufgesetzt“, äußerte sich Hauptmann Ingo Kruse am späten Montagnachmittag mehr als zufrieden. Hier geht`s zu der Bildergalerie vom Schützenfest 2019